Einiges ist passiert in der letzten Zeit und es war groesstenteil positiv:

1.) Finals sind vorbei und es lief recht gut. Ich habe fuer das erste Semester fuenf A-s, ein A und zwei B-s....dann man sich also nicht beschweren. Mein GPA(Grade Point Average) ist 3.65 von moeglichen 4. Alle sind zufrieden und die ganze Lernerei hat sich gelohnt.

2.) Ich habe mich verliebt und (kann man sich ja gar nicht vorstellen-lol) Steve hat sich in mich verliebt und wir sind zusammen. Er geht auf die Rochester  High School und ist Kapitaen des Schwimmteams. Rochester ist 30 Minuten entfernt von Huntington Woods, aber er kann autofahren...Nicht nur sportlich, sondern auch extrem smart: er ist 2. aus seiner 399 koepfigen Seniorklasse, d.h.: sein GPA ist der 2. beste von allen Rochester Seniors...ich bin sehr gluecklch und wir haben eine megatolle Zeit zusammen.

3.) Nur noch vier Tage Schule und es sind Ferien! Nicht nur fuer mich, sondern auch fuer euch! Wir fliegen am Samstag nach Florida fuer eine ganze Woche und das Wetter da unten wird angenehm warm sein. Ich kann kaum warten, auch wenn ich Steve dann nicht sehen werde fuer eine Woche, es wird cool und ausserdem gibt es ja diese kleinen Dinger, die staendig klingeln.

Joa, das waeren dann auch die groessten Ereignisse....ach ja, eines noch: meine Mum (meine deutsche) kommt Anfang Juni zu meiner Graduation Ceremony. Sie bleibt fuer ungefaehr 10 Tage und ich freue mich riesig! Ich habe sie in einer Ewigkeit nicht gesehen und fuer diejenigen, die mich besser kennen wissen wie wichtig meine Mum fuer mich ist! Das ist es dann auch wirklich....schoene Ferien und ich freue mich von euch zu hoeren, take care, Caroline

12.2.07 22:33, kommentieren

Ich dachte mir, dass es mal wieder Zei wird fuer einen  neuen Eintrag ist....Finals sind gluecklicherweise vorbei und ich habe nicht schlecht abgeschnitten. Ich habe die hoechste Note mit 93.25 % in meiner Englischklasse, das entspricht einem A-. In Spanisch habe ich auch ein A-,Chemie ein B und meine Computerklasse ein B-.....mehr weiss ich noch nicht. Das zweite Semester hat nun auch schon angefangen und es ist nicht ganz so gut wie das andere: meine Klassen wurden getauscht und somit habe ich kaum noch Unterricht mit meinen Freunden, aber vielleicht kann mein Conselor das ja wieder rueckgaengig machen. Das Wochenende nach den Finals war ein totales Partywochenende: Freitag haben wir bei einem anderen AFS Austauschschueler mit seinem Schwimmteam gefeiert und am Samstag waren wir mit Freunden im Laser Tag....mein deutscher Freund Felix wurde an der Lunge operiert und es war sehr ernst und hat uns alles erschrocken, aber er ist wieder wohl auf und benimmt sich fast wieder normal-thank God!

Dieses Woche liegt nichts besonderes an, am Sonntag gehen wir snowoarden und spaeter feiern wir Megan's 21. Geburtstag....das wird ein langer, langer Tag-nun ja, es wird trotzdem super lustig!

Take care and have a great week, Caroline

30.1.07 22:24, kommentieren

Ein weiteres neues Jahr hat seinen Anfang gefunden und ich kann wirklich sagen,dass ich einiges erlebt habe ueber Neujahr...ich was ja in LA fuer die Rose Bowl Parade und das Michigan Wolverines vs. Southern Californian Trojans Spiel. Wir hatten eine ziemlich coole Zeit und es war schoen warm...ich kann jetzt auch sagen, dass ich in Hollywood war und auf dem Walk of Fame herumspaziert bin. Das Spiel haben wir ungluecklicher Weise bei zwei Touchdowns verloren, aber so ist das eben, man kann nicht alles haben-der Trip war trotzdem schoen.

Schule hat bei mir schon wieder angefangen und auf mich kommen die Final Exams zu. Man wird in jedem Fach getestet....ungluecklicherweise. Meine Schule startet am 23., aber viel andere Schueler muessen schon kommende Woche daran glauben.

Gefuehlsmaessig hatte ich eher einen schlechten Jahresanfang....Patrick und ich sind nicht mehr zusammen und ja, es tut weh, aber es ist wahrscheinlich besser so-fuer uns beide. Freunde kommen und gehen, aber dieser hat einen besonderen Platz in meinem Herzen-forever!

Ich wuensche allen einen guten Schulstart!

7.1.07 01:55, kommentieren

Ich wuensche allen frohe Weihnachten und einen guten Start in das neue Jahr. Ausserdem moechte ich mich auf diesem Weg fuer Mails, Blogeintraeg und Briefe bedanken.

Ueber Neujahr werde ich in Pasadena, Californien sein. Es wird mit grosser Sicherheit ein ziemlich cooler Trip und ich freue mich ganz arg darauf. Ich werde natuerlich berichten...

Nochmal: Happy holidays and a happy new year!

24.12.06 04:34, kommentieren

Hey guys, bin gerade von der AFS Weihnachtafeier heimgekommen und es war total lustig-wir hatten echt eine Menge Spass und es hat gut getan alles Leute wiederzusehen....Unser Indoor Soocergame am Samstag um halb eins morgens war spannend, wir haben zwar gewonnen, aber wir mussten echt hart dafuer kaempfen. Heute habe ich mich meine Weihnachtseinkaeufe in 2 Stunden erledigt, ich was echt gut! Donnerstag Abend habe ich alle meine Karte geschrieben und wir haben die ganze 16 Karten auf die Post gebracht, die Paeckchen gehen kommende Woche raus...

Zeit fuer mich ins Bett zu gehen, ich muss morgen um 7 aufstehen, da ich zur Bell Practice um 8 in der Kirche sein muss.....Schoenen 2. Advent euch allen!

10.12.06 04:46, kommentieren

AWWWWW- mein Sonnatg war super, da es jetzt offiziel ist, dass ich ueber Neujahr in Los Angels. Calfiornien bin. Ich komme verdammt viel rum hier und das ist einfach nur GEIL-> komisches Wort, findet ihr nicht?

Ihr schlaft jetzt alle schon schoen, ich bin auf dem Weg in Bett, das ich mit Tiger, unserer Katzte teile,.....ich habe aber meine Klarinette vor meine Tuer gestellt als Blockade, sodass Tiger mich nachts nicht mehr zu Tode erschreckt-lol!

Morgen bekomme ich Spanisch zureuck, ich glaube dieses Mal war ich glaube ich nicht so gut wie sonst, da die Fragen, die mir die Lehrerin gestellt hat, verdammt schwer waren. Jeder Test hat eine Speaking Aufgabe und man muss einen Wuerel zweimal rollen und die Fragen beantworten, gar nicht so einfach und dieses Mal habe ich nur 4 von 8 moeglichen Punkten bekommen. Nun ja, ein Test wird mir schon das Genick nicht brechen.

Morgen werden wir unseren Plastik(!)baum aufstellen....warum Plastik? Ein echter wuerde einfach zu viel Dreck machen....ich vermisse den Weihnachtsmarkt, so was haben wir hier naemlich nicht.

Bei einigen wird Weihnachtspost demnaechst einflattern, wer nichts bekommt, soll bitte nicht sauer sein-das ist einfach zu viel fuer alle!Good night and have a great Tuesday!

5.12.06 03:48, kommentieren

Allright,

hier ist es 2:25 und ich bin hundemuede, aber ich hatte ein Indoor Soccergame, das wir verloren haben, um 12:30 und ich kann mich jetzt nicht einfach in mein Bett legen und schlafen-bin einfach zu aufgedreht. Zudem tun meine Knie verdammt weh, verbrannt auf dem Boden der Arena...

Unsere Weihnachtsbeleuchtung haben wir diese Woche vor dem Haus aufgestellt und unsere ganzer Block leuchtet. Als ich heute heim gekommen bin nach der Schule so um drei (wie jeden Tag), war da ein grosses Paeckchen aus Deutschland. Ich habe mich natuerlich saumaessig gefreut und es geoeffnet, der Inhalt war einfach nur GEIL! Milka Schokoladen Advetnskalender, Zimtsterne, Lebkuchen und hausgemachten Stollen von meiner Mama. Amerikaner haben solche Sachen ueberhaupt nicht und deshalb haben wir uns alle hier wahnsinnig ueber die sechs Adventskalender gefreut. Also echte Weihnachstbaeume kriegt man hier nur sehr selten zu sehen, aber die Plastikbaeume sind alle schon ausgepackt und dekoriert-lol! Echte kommen selten in Frage-zu viel Dreck!

Fuer diejenigen, die mitbekommen haben, dass ich ein Research Paper fuer Englisch schreiben musste:  ich habe 156 von 200 Punkten bekommen, das entspricht 78%. Die hoechste Note waren 84% in meiner Klasse, also bin ich nicht schlecht dabei. Ich werde auf jeden Fall mit jedem Paper ein bisschen besser, allerdings habe ich die haerteste Benoterin in der ganze Schule, nun ja, kann ja nur helfen.

Zeit fuer mich mein Bettchen aufzusuchen....have a good day everybody!

2.12.06 08:36, kommentieren